Lade Inhalte...

Zeugin fotografierte Dieb: Festnahme im Volksgarten

Von nachrichten.at   08.September 2021

(Symbolfoto)

Die Gutmütigkeit eines 24-jährigen Mühlviertlers hat ein Dieb am Mittwochnachmittag im Linzer Volksgarten schamlos ausgenutzt. Der 23-jähriger Syrer hatte den jungen Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung gegen 13:15 Uhr im Park angesprochen und um Geld gebeten.

Als der 24-Jährige seine Geldtasche öffnete, um dem Bettler ein paar Euro zu geben, entriss ihm der 24-Jährige die Börse und flüchtete. Der Mühlviertler nahm die Verfolgung auf und stellte den 23-jährigen wenig später. Es kam zu einem Gerangel, wobei das Opfer am Kopf verletzt wurde. Der Täter ergriff mitsamt seiner Beute die Flucht und wurde dabei von einer 21-jährigen Zeugin aus dem Bezirk Perg fotografiert.

Genau dieses Foto war es, das schließlich zur Ausforschung des Mannes führte. Der 23-jährige wurde in der Nähe des Volksgartens gefasst und in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. In seiner Unterwäsche hatte er 95 Euro versteckt. Das Geld wurde sichergestellt, teilte die Polizei am Mittwochabend mit. 

copyright  2021
22. Oktober 2021