Lade Inhalte...

Linz

„Wir blockieren keine Autos“

Von nachrichten.at   23. Juni 2022 13:44 Uhr

Im April war das Camp wetterbedingt klein, diesmal soll es größer werden

LINZ. Debatte um Klimacamp, mit dem von Freitag bis Sonntag gegen den Bau des Linzer Westrings demonstriert wird

„Ich kann die Reaktion der SPÖ nicht nachvollziehen“, sagt Gerald Oberansmayr von der Initiative „Verkehrswende jetzt!“. Er ist einer der Organisatoren des Klimacamps auf der Verkehrsinsel beim Wissensturm, mit dem von heute bis Sonntag gegen den Bau des Westrings protestiert werden soll. Bei diesem wird es auch von Critical Mass eine Raddemo geben, die um 17 Uhr am Linzer Hauptplatz startet. Und genau diese stört den SP-Fraktionsvorsitzenden Stefan Giegler.

Er sagt: „Mit der Demo wird absichtlich und bewusst ein Verkehrs-Chaos provoziert und in Kauf genommen.“ Erst kürzlich habe Critical Mass in Wien den Ring blockiert und damit für Stunden den Verkehr lahmgelegt. „Ich kann solchen Aktionen nichts abgewinnen, wenn die Folge ist, dass viele Menschen am Weg ins Wochenende im Stau stehen.“ 

Gerald Oberansmayr sieht das naturgemäß anders: „Wir sind nur auf der Verkehrsinsel, wir blockieren kein Auto. Wir halten dort nur Workshops ab, etwa zum Erfahrungsaustausch von Bürgerinitiativen.“ 

Warum wählte man als Ort die Verkehrsinsel? Weil dort das Tunnelportal des Westrings geplant ist. „Wir haben im April bereits so ein Camp abgehalten, das allerdings aufgrund der Wetterbedingungen sehr klein war. Aber es gab damals keine Verkehrsbehinderungen und es wird auch diesmal keine geben. Es ist eher für uns unangenehm, dass permanent Autos vorbeifahren.“

Wobei er ergänzt: "Wir hoffen auch, in Zukunft auf solche Aktionen verzichten zu können, dann nämlich, wenn die Stadt Linz davon Abstand nimmt, eine Verkehrspolitik zu fördern, die Staus und Verkehrschaos in und um Linz provoziert. Die geplante A26 wird den Autoverkehr beim Bahnhof nahezu verdoppeln."

13  Kommentare 13  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung