Lade Inhalte...

Linz

"WearFair+mehr" Verkaufsmesse für Nachhaltigkeit im Oktober in Linz

20. September 2019 15:55 Uhr

Die "Wearfair" 2018

LINZ. Sie hat sich zur größten Verkaufsmesse für fairen und nachhaltigen Lebensstil in Österreich gemausert: die "WearFair+mehr", die bereits zum zwölften Mal in Linz stattfindet. Von 4. bis 6. Oktober präsentieren 200 Aussteller in der Tabakfabrik nachhaltige, faire und biologisch hergestellte Mode, Lifestyle-Produkte und Nahrungsmittel.

Jedes Jahr wird während der Messe, zu der an den Wochenenden in den vergangenen Jahren bis zu 15.000 Besucher kamen, eine Branche in den Focus gerückt: Diesmal geht es um Nachhaltigkeit und Sport. Zahlreiche Produzenten hätten "in der Sportindustrie schon Pionierarbeit geleistet und auf ökologisch-faire Produkte umgesattelt - von Sportgeräten über Sportbekleidung bis hin zu gesunder Ernährung", hieß es in den Presseunterlagen zur Vorschau auf die kommende Messe.

"Unser Ziel ist es, einen nachhaltigen Lebensstil in Österreich als Normalität zu verankern. Heuer bin ich zuversichtlicher als je zuvor, denn es gibt Greta Thunberg", meinte Geschäftsführer Wolfgang Pfoser-Almer. Daher freue er sich, dass die "Earth-Strike"-Demonstration von "FridaysForFuture" am Freitag, 27. September, auch in die Tabakfabrik führe.

"WearFair+mehr" ist ein gemeinnütziger Verein und wird von Südwind, Global 2000 und dem Klimabündnis getragen. Die Messe wird auch vom Land Oberösterreich gefördert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less