Lade Inhalte...

Linz

VP unterstreicht Anspruch auf das Wirtschaftsressort

16. Oktober 2021 00:04 Uhr

VP unterstreicht Anspruch auf das Wirtschaftsressort
Markus Raml

LINZ. Die Verhandlungen um die Verteilung der Ressorts in der Linzer Stadtregierung nähern sich dem Ende, am Montag ist die zweite Runde zwischen SP-Bürgermeister Klaus Luger und seinem Team sowie VP-Stadtvize Bernhard Baier samt Mannschaft geplant.

Mit den Grünen und der FP sind die Ressorts – wie OÖN-Leser wissen – so gut wie fixiert. Die VP positioniert sich im Vorfeld klar, und zwar in Person von Markus Raml, dem Obmann des Wirtschaftsbundes Linz-Stadt, der betont: "Die ÖVP steht für Wirtschaftskompetenz und hat in den vergangenen Jahren viele Projekte umgesetzt wie beispielsweise die Modernisierung der Linzer Märkte oder die Unterstützung von Start-ups. Es besteht zudem eine hervorragende Achse zur Landespolitik, wo das Wirtschaftsressort auch von der ÖVP geführt wird." Baier hatte in der vergangenen Legislaturperiode zwar das Wirtschaftsressort über, gilt aber als Kandidat für das Verkehrsressort, für das er vor der Wahl einige Vorschläge präsentierte.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less