Lade Inhalte...

Linz

Vom Reisen bis zur Industrie: "Der Klimaschutz fängt im Kopf an"

14. Februar 2020 00:04 Uhr

Vom Reisen bis zur Industrie: "Der Klimaschutz fängt im Kopf an"
Auf dem Podium nahmen Bjarne Kirchmair, Sybille Chiari, Moderator Philipp Braun, Norbert Rainer, Wolfgang Eder und Helga Kromp-Kolb Platz.

LINZ. 400 Schüler waren bei der Podiumsdiskussion des Klimatags vom Europagymnasium Auhof.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Am Beginn der Planungen stand der Wunsch, nicht nur zu demonstrieren, sondern nachhaltig etwas für das Klima zu tun. Was folgte, war ein Klimatag mit 30 Vorträgen, 48 Workshops und einer Podiumsdiskussion im großen Hörsaal der Johannes-Kepler-Universität. Und die Erkenntnis, dass Veränderung in einem selbst beginnen muss.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper