Lade Inhalte...

Linz

Vier Katzen bei Brand in Linz gerettet

Von nachrichten.at/apa   20. Juni 2019 17:50 Uhr

Die Helfer (im Bild Gruppeninspektor Werner Drescher) retten insgesamt vier Katzen vor den Flammen.

LINZ. Bei einem Brand in einem Mehrparteienhaus in der Gruberstraße hat die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag vier Katzen gerettet.

Als die Berufsfeuerwehr gegen 14.00 Uhr in der Gruberstraße eintraf, stand der Balkon bereits im Vollbrand. Menschen waren nicht in Gefahr. Die Brandursache ist vorerst noch unklar, berichtete die Berufsfeuerwehr Linz in einer Aussendung.

Eine benachbarte Mieterin alarmierte die Einsatzkräfte. Ein Atemschutztrupp bekämpfte den Brand über die Drehleiter und verhinderte somit ein Übergreifen der Flammen auf das nächste Geschoß. Zwei weitere Atemschutztrupps waren mit der Brandbekämpfung über das Stiegenhaus und mit dem Rauchmanagement beschäftigt. Bereits nach wenigen Minuten wurde "Brand aus" gegeben. Die Berufsfeuerwehr Linz war rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Brandalarm in der Gruberstraße
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less