Lade Inhalte...

Linz

"Urfahranermarkt wird nicht bleiben können, wie er ist"

Von Julia Popovsky  25. Januar 2022 06:29 Uhr

LINZ. Pläne für Neugestaltung des Jahrmarktareals nehmen Form an. Die neue Schiffsanlegestelle in Urfahr wird schon ab Februar errichtet.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Aufregung war groß, als im Vorjahr bekannt wurde, dass nicht nur die geplante Donaubucht, sondern auch eine (von der Linzer Seite verlegte) Schiffsanlegestelle nahe dem SV-Urfahr-Platz realisiert werden soll. Die Sorge, dass damit die Donaubucht und somit auch die gesamte, vom Architekturkollektiv G.U.T. vorgeschlagene Neugestaltung des Jahrmarktareals buchstäblich ins Wasser fallen könnte, war groß.