Lade Inhalte...

Linz

Turbulentes "freies Spiel der Kräfte" im Gemeinderat

Von Christian Kitzmüller  22. September 2021 00:04 Uhr

Nach der Wahl am Sonntag könnten in Linz acht Fraktionen im Stadtparlament vertreten sein

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Nummer eins in Linz ist klar, das wurde auch bei der OÖN-Diskussion zur Gemeinderatswahl am Sonntag deutlich. Die SPÖ, angeführt von Bürgermeister Klaus Luger, wird Platz 1 souverän verteidigen, Umfragen sehen sie bei rund 36 Prozent (zum Vergleich: 2015 holte sie 32 Prozent der Stimmen). Trotzdem wird Luger in die Stichwahl um den Stadtchefsessel am 10. Oktober gehen müssen, bei zehn Kandidaten wäre alles andere eine Riesenüberraschung.