Lade Inhalte...

Linz

Top-DJ auf kurzem Heimatbesuch

Von OÖN   16. April 2019 01:04 Uhr

Top-DJ auf kurzem Heimatbesuch
Rene Rodrigezz (l.) mit Tugba Sultan und Remembar-Chef Zeller

Als er im Alter von acht Jahren im Chor der St. Florianer Sängerknaben sang, war noch nicht wirklich abzusehen, dass René Seidl eines Tages die große Musik-Karriere machen würde.

Zumal es von den Sängerknaben zum international gefragten DJ schon ein weiter Weg war. Mittlerweile ist der 33-Jährige in den gefragtesten Clubs der Welt zu Hause.

Aus dem gebürtigen Linzer René Seidl wurde Rene Rodrigezz, der seine Heimat selten bis nie sieht. Ausnahme: Vergangenen Samstag war er in der Remembar zu erleben. "Wir sind schon lange an ihm dran gewesen", freute sich Remembar-Chef Marc Zeller.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less