Lade Inhalte...

Linz

Streit um Sperrstunde: Lokalgast attackierte Polizistin

Von nachrichten.at   18. Mai 2019 12:11 Uhr

Symbolbild

LINZ. Vor einem Lokal in Linz sind in der Nacht auf Samstag mehrere Gäste in Streit geraten. Eine einschreitende Polizistin wurde dabei attackiert.

Mehrere Gäste waren gegen 23:20 Uhr in dem kleinen Lokal in einen Streit über die Sperrstunde geraten. Der Polizei gegenüber verhielten sich die Männer äußerst unkooperativ. Ein 29-Jähriger aus Linz begann die Beamten zu fotografieren. Als er aufgefordert wurde, dies zu unterlassen, kam es zu einem Wortgefecht. Der aggressive Linzer ging darauf auf eine Polizistin los. Andere Polizisten hinderten den 29-Jährigen, die Beamtin zu schlagen, und nahmen den Angreifer fest. Der 29-Jährige wurde anschließend in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Von den Polizisten wurde niemand verletzt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less