Lade Inhalte...

Linz

Späte Anzeige nach Streit in Linzer Park: Polizei sucht Zeugen

Von nachrichten.at   19. November 2020 21:36 Uhr

Polizei
(Symbolfoto)

LINZ. Mehr als zwei Monate nachdem er von einem Kontrahenten mit einem Messer attackiert worden war, hat ein 20-jähriger Linzer bei der Polizei Anzeige erstattet.

Zu der blutigen Auseinandersetzung soll es am 11. September gegen 17 Uhr in einem Park in der Linzer Innenstadt gekommen sein. Nach einem verbalen Streit soll ein etwa 20-jähriger Türke ein Messer aus seinem Hosenbund gezogen und dem Opfer eine Stichverletzung im Bereich des Rücken zugefügt haben. Das Opfer ließ sich die Stichwunde zuerst von Bekannten versorgen. Erst tags darauf ließ sich der junge Mann in einem Krankenhaus behandeln.

Die genaue Identität des Täters war dem 20-Jährigen nicht bekannt. Er sprach gegenüber der Polizei von einer "flüchtigen Bekanntschaft". Die Ermittlungen laufen, teilten die Beamten am Donnerstagnachmittag mit. Zeugen werden gebeten, Hinweise an die Polizei Bürgerstraße in Linz unter 059133-4592 mitzuteilen.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less