Lade Inhalte...

Linz

Scharinger tritt in Traun wieder zur Wahl an

03. Juli 2021 00:04 Uhr

Rudolf Scharinger
Rudolf Scharinger

TRAUN. Nun ist es offiziell: Bürgermeister Rudolf Scharinger wird wie erwartet bei den Wahlen im Herbst wieder für die SPÖ als Spitzenkandidat antreten. Das wurde einstimmig in den Parteigremien beschlossen.

 

Scharinger begründet seine Kandidatur damit, dass Bürgermeister zu sein "immer noch sein Traumjob" sei. In der nun zu Ende gehenden Legislaturperiode sei viel Positives passiert: Angefangen von der Straßenbahnverlängerung nach Traun über den Ausbau der Kinderbetreuung bis hin zum Neubau der Spinnerei. Der eingeschlagene Weg solle auch nach der Wahl fortgesetzt werden, sagt Scharinger. Und führt als Beispiel etwa die kürzlich gestartete Evaluierung des Trauner City-Bus-Konzeptes an.

Dass die Ereignisse rund um den zurückgetretenen SP-Stadtrat, gegen den die Staatsanwaltschaft wegen Erpressungs- und Pornografieverdachts ermittelt, sich negativ auf die Wahl auswirken werden, hofft der Stadtchef nicht. Dessen Nachfolger soll in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch gewählt werden. Darüber, wer das sein wird, gibt sich Scharinger bedeckt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less