Lade Inhalte...

Linz

Riepl-Projekt „One“ soll das Zentrum Gallneukirchens beleben

06. September 2019 15:16 Uhr

Im Oktober wird das Wohn- und Geschäftszentrum in Gallneukirchen eröffnet.

GALLNEUKIRCHEN. Bei einem Festakt wurde das neue Wohn- und Geschäftszentrum auf den Namen „One“ getauft, im Oktober soll es eröffnet werden. 

Das Projekt mitten im Zentrum ist nicht nur ein optischer Blickfang: Geht es nach dem Projektinitiator Anton Riepl soll es maßgeblich zur Belebung des Zentrums beitragen. Auf 6300 Quadratmetern wird  Wohnen, Einkaufen und Arbeiten vereint. Neben 30 Wohnungen, sind dort Geschäfte, Gastronomiebetriebe und Flächen für Büros und Arztpraxen zu finden. Auf kurzen Wegen sollen die Menschen all ihre Bedürfnisse des täglichen Lebens abdecken können.

Der feierlichen Taufe heute Vormittag wohnten zahlreiche Gäste, wie etwa Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP), Architekt Max Dudler und die Gallneukirchner Bürgermeisterin Gisela Gabauer (VP) bei.  „Meine Vision war immer etwas Besonders zu machen und Gallneukirchen städtebaulich fortzusetzen“, sagt Riepl, der das regionale Leben nachhaltig stärken will. Die Idee für das Projekt wurde übrigens schon 1993 geboren, inspiriert wurde der Bauherr vor allem von seinem Onkel Franz Riepl, einem renommierten Architekten. 

Überzeugt von dem Projekt ist auch die Bürgermeisterin: „Es ist sehr positiv, dass dort alles vereint wird und  zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad erreicht werden kann.“ Davon profitiere nicht nur Gallneukirchen, sondern die ganze Region.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less