Lade Inhalte...

Linz

Restaurierte Möbel statt Lebensmitteln: Neues Konzept für Linzer Markthalle

24. September 2020 00:04 Uhr

Restaurierte Möbel statt Lebensmitteln: Neues Konzept für Linzer Markthalle
Christian Wimberger und seine Mutter Isolde bereiten schon alles für die Eröffnung vor.

LINZ. Regionale Nahversorgung in der Altstadt hat nicht funktioniert – Jetzt zieht Wimberger ein

  • Lesedauer etwa 2 Min
Altes erhalten, für die Zukunft bewahren: Das klingt auf dem Papier recht schön. Doch in der Realität lassen sich nicht immer alle Pläne so umsetzen wie gedacht. Ein Beispiel dafür liefert die Markthalle "eins zwo" in der Linzer Altstadt, die seit Mitte September geschlossen hat.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper