Lade Inhalte...

Linz

Radfahrer stürzte und musste reanimiert werden

Von nachrichten.at   20. Februar 2021 21:33 Uhr

STEYREGG. Schwere Verletzungen hat ein 65-jähriger Rennradfahrer Samstagmittag bei einem Sturz erlitten.

Der Linzer fuhr mit seinem Rennrad Richtung Donauradweg. Um dorthin zu gelangen, fuhr er in eine unter der B3 verlaufende Unterführung. Dort kamen ihm zwei Läufer, 18 und 19 Jahre alt, entgegen

Unmittelbar nach der Begegnung mit den beiden Männern aus dem Bezirk Urahr-Umgebung stieß der Radfahrer gegen die rechte Seitenwand der Unterführung und kam zu Sturz. Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Die beiden Läufer und weitere vorbeikommende Personen versorgten den Mann. Bis zum Eintreffen des Notarzt-Teams mussten sie den gestürzten dabei sogar reanimieren. Der Mann wurde in das Kepler-Uniklinikum nach Linz gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less