Lade Inhalte...

Linz

Polizei klärte Messerattacke - 18-jähriger Afghane festgenommen

Von nachrichten.at   13. November 2021 10:23 Uhr

Der Beschuldigte wurde in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

LINZ. Die Polizei konnte eine Messerattacke klären, die in der Vorwoche in der Kudlichstraße in Linz passiert war. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 18-jährigen Afghanen, der vom Opfer zweifelsfrei identifiziert werden konnte.

Wie berichtet, hatte ein unbekannter junger Mann einem 23-Jährigen ein Messer in den Torso gerammt und war danach mit einem Linienbus Richtung Froschberg geflüchtet. Durch eine präzise Personenbeschreibung konnte die Polizei als mutmaßlichen Täter einen 18-jährigen Afghanen ausfindig machen.

Zum Motiv schweigt der Beschuldigte. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung