Lade Inhalte...

Linz

Nachbarschaftshilfe statt städtischem Lieferservice für Linzer

Von   25. November 2021 00:04 Uhr

LINZ. "Alte Menschen, die keine Angehörigen mehr haben, die sich um sie kümmern können, brauchen gerade jetzt in Zeiten eines Lockdowns besondere Unterstützung.

  • Lesedauer < 1 Min
Genauso wie Alleinstehende in Quarantäne", sagt FP-Gemeinderat Peter Stumptner und fordert, dass sich Linz Wels als Vorbild nimmt. "In Wels gibt es einen eigenen städtischen Einkaufs- und Lieferservice, bei dem man Bestellungen aufgeben kann, die dann von Mitarbeitern der Stadt zugestellt werden." In Wels richtet sich das Angebot an Welser im Alter ab 60 Jahren, Personen mit gesundheitlicher Beeinträchtigung sowie Menschen, die sich aufgrund einer Corona-Infektion in Quarantäne befinden und