Lade Inhalte...

Linz

Mutter spannte Kinder bei Diebestour ein

Von nachrichten.at   14. Januar 2020 17:25 Uhr

PASCHING. Besonders dreist ging eine 35-jährige Frau bei einem Diebstahl in der PlusCity vor.

Am Dienstag verwickelte sie ihre beiden Kinder in einen Diebstahl, um nicht aufzufliegen. Doch der kühne Plan ging schief: Laut Polizeibericht war die Frau von einer Detektivin angehalten worden, die daraufhin die Polizei eingeschaltet hat. 

Es war gegen 12.30 Uhr, als die Tschechin das Geschäft mit ihrem Sohn im Kinderwagen und ihrer Tochter betrat. Darin bediente sie sich an Kosmetikartikeln, Haushaltsutensilien und Spielsachen und versteckte die Waren im Gesamtwert von 150 Euro im Kinderwagen. 

Um aus dem Schneider zu sein, beauftragte sie ihre Tochter, die gestohlenen Artikel mit dem Kinderwagen aus dem Geschäft zu bringen und draußen auf sie zu warten. Kurze Zeit später verließ die 35-Jährige das Geschäft und ging zu ihren Kindern. 

Beim Verlassen des Einkaufszentrum wurde sie schließlich überführt. Sie gestand den Diebstahl und gab die Waren zurück. Sie sei in "akuter Geldnot", sagte die Frau später zu den Polizisten.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less