Lade Inhalte...

Linz

Linzer von Internetbekanntschaft niedergeschlagen und ausgeraubt

Von nachrichten.at/apa   11. Februar 2019 14:59 Uhr

Facebook
   

LINZ. Ein 31-jähriger Linzer ist am Donnerstag von einer Internetbekanntschaft niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Er hatte den Mann, von dem er nur den Namen seines Facebook-Profils kannte, zu sich eingeladen und bei sich wohnen lassen.

Nach drei Tagen kam es zu einem Streit, der sich stundenlang hinzog und schließlich eskalierte. Der Gast versetzte dem Linzer Faustschläge, zerstörte Elektronikgeräte im Wert von gut 2000 Euro und flüchtete mit dem Geld, dem Pass und dem Schüssel seines Quartiergebers.

Der 31-Jährige wurde bei der Attacke leicht verletzt. Vier Tage später, am vergangenen Sonntag, wurde der Angreifer festgenommen. Das Opfer hatte den 22-jährigen Rumänen erneut zu ihm in die Wohnung gelockt, um ihn an die Polizei ausliefern zu können, heißt es in einer Aussendung der Polizei Oberösterreich. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

132  Kommentare expand_more 132  Kommentare expand_less