Lade Inhalte...

Linz

Linzer rappen gegen Abschiebung von Kindern

Von nachrichten.at/rgr   09. Februar 2021 10:59 Uhr

Benjamin und David Gstöttner sowie Isaac Knapp (vorne) sind „KGW 3“, die sich live um die Crew vergrößern. 

LINZ. Politisch zu sein, ist ein charakteristisches Merkmal von HipHop-Musik. Die Linzer Rapper „KGW3“ sagen jetzt deutlich, was sie von der Abschiebung von Kindern halten.

„Wir sind mitten in der Krise und habt ihr nichts besseres zu tun, als Kinder abzuschieben.“ Die Botschaft ist so klar wie der Adressat. „Zinnergasse“ heißt der neue Song, der aus dem Moment heraus entstanden ist. „Was da in den Morgenstunden des 28. Jänner in Wien abgegangen ist, kann man nicht einfach kommentarlos stehen lassen“, sagt Isaac Knapp, der mit Benjamin und David Gstöttner „KGW3“ bildet.

Also wurde ein Lied daraus, ein politisches Statement gegen eine unmenschliche Vorgangsweise der Bundesregierung, die in Wien geborene und hier bestens integrierte Kinder nach Armenien und Georgien abschiebt. Weil sie das wieder einmal das Gesetz predigt, wie die Rapper meinen. Der Song, der mit einem coolen Trompetenarrangement angereichert dem Inhalt noch mehr Gewicht verleiht, kann man als wichtiges Zeichen dafür werten, nicht einfach nur zuzuschauen, sondern auch aufzustehen und zu sagen, dass das nicht passt. 

Bei „KGW3“ ist das ohnedies Programm. Im vergangenen Jahr ließen sie mit „Quarantäne“ rasch ein Lied zur Corona-Lage, die zu diesem Zeitpunkt noch ganz frisch war, vom Stapel und im Sommer war die EP „Siehst du die Welt“ auch ein klares Zeichen dafür, wie politisch das Trio mit Lebensmittelpunkt Ansfelden und Linz ist. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less