Lade Inhalte...

Linz

Linzer Polizistinnen wurden zu Lebensrettern

17. Mai 2021 00:04 Uhr

Linzer Polizistinnen wurden zu Lebensrettern
Viola M. (l.) und Irina M. wurden gestern zu Lebensretterinnen.

LINZ. Mann lag regungslos auf Parkbank vor dem Hauptbahnhof – Reanimation erfolgreich.

Er bewegte sich nicht mehr. Völlig regungslos lag gestern Vormittag ein 40-jähriger Mann aus Asten (Bezirk Linz-Land) auf einer Parkbank vor dem Linzer Hauptbahnhof. Passanten, die auf den Mann aufmerksam wurden, alarmierten die Polizei, die aus der nahen Inspektion am Hauptbahnhof sofort zum Ort des Geschehens ausrückte.

Die beiden jungen Linzer Polizistinnen Viola M. und Irina M. fanden den Mann in Rückenlage auf der Parkbank vor. Er war nicht ansprechbar und zeigte keine Reaktion. Die Polizistinnen begannen umgehend mit einer Herzdruckmassage und der Mund-zu-Mund-Beatmung – und hörten erst damit auf, als die alarmierten Sanitäter eintrafen und übernahmen.

Es gelang schließlich, den Mann zurück ins Leben zu holen. Kurz vor Mittag konnte der 40-Jährige mit der Rettung in das Linzer Kepler-Klinikum gebracht werden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less