Lade Inhalte...

Linz

Linzer finanzierte Heroinsucht mit Diebstahl von Werkzeug

Von nachrichten.at   09. März 2021 20:27 Uhr

(Symbolbild)

LINZ. Mit dem Diebstahl von Elektrowerkzeug hat ein 32-jähriger Linzer seine Heroinsucht finanziert. Der Schaden beträgt 6000 Euro.

Mehrmals soll er seit Anfang Februar Elektrowerkzeug aus der Firma, in der er arbeitet, gestohlen haben. Durch eine Videoaufzeichnung konnte der Mann schließlich ausgeforscht werden.

Der 32-Jährige legte ein umfassendes Geständnis ab. Er gab an, dass er sich mit dem Beuteverkauf seinen Drogenkonsum finanzierte. Der Schaden beträgt 6000 Euro.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less