Lade Inhalte...

Linzer Brauerei stillt auch den Wissensdurst

Von nachrichten.at   03.Mai 2021

Auch Uni-Rektor Meinhard Lukas (Mitte) hob schon einmal symbolisch ein Glas Linzer Bier auf den Hörsaal 0 in der neuen Brauerei, die in der Tabakfabrik entsteht.

Wie bereits mehrmals berichtet, wird im ehemaligen Kraftwerk in der Tabakfabrik die Linzer Brauerei eine alte Tradition wiederbelebt. Auf immerhin 145 Jahre Brautradition kann in Linz zurückgeblickt werden.

Doch dort wird nicht nur das Linzer Bier gebraut und seine Kultur unter die Menschen gebracht, dort wird auch die Johannes Kepler Universität Linz eine wichtige Rolle spielen. Gemeinsam wollen die Brau Union mit ihrer Craftvoll GmbH und die Linzer Uni den Doppelpass spielen, um Wissensdurst zu stillen.

Durch die Vernetzung mit Instituten eröffnen sich nämlich Möglichkeiten, den Studierenden interessante Einblicke in die Praxis zu gewähren, wie zum Beispiel in den unternehmerischen Alltag, die Braukunst und Laborarbeit. In der neu entstehenden Linzer Bier Brauerei wird mit dem Hörsaal 0 ein einzigartiger Veranstaltungsort geschaffen, der den oberösterreichischen Hochschulen als besonderer Raum für Vorlesungen dienen soll.

„Klimawandel, Digitalisierung, medizinischer Fortschritt, ökonomischer Wandel – im Hörsaal 0 sollen die großen Themen unserer Zeit Platz und Gehör finden“, sagt Uni-Rektor Meinhard Lukas, „Beim anschließenden Bier darf gemeinsam diskutiert, kritisiert und reflektiert werden. Denn Denken, Lernen und Forschen findet nicht im Elfenbeinturm statt, sondern entfaltet sich im gelebten Diskurs.“ Anfang 2022 soll dies auch für alle sichtbar werden, sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

copyright  2021
17. Juni 2021