Lade Inhalte...

Linz

Linzer bedrohte Nachbarn mit Feuerzeugrevolver

Von nachrichten.at/apa   10. Juli 2020 08:12 Uhr

Der Mann wurde von der Polizei festgenommen.

LINZ. Während eines Streits bedrohte ein 53-Jähriger Linzer seinen Nachbarn mit einem vermeintlichen Revolver. Er wurde von der Cobra festgenommen.

Am Donnerstagabend, gegen 21 Uhr, gerieten zwei Nachbarn, 53 und 31 Jahre alt, in einem Mehrparteienhaus in der Freistädterstraße in Linz in einen Streit. Aus noch unbekanntem Motiv zückte der 53-Jährige einen vermeintlichen Revolver und bedrohte damit den 31-Jährigen. Dieser alarmierte daraufhin die Polizei. Aufgrund des Sachverhaltes wurden mehrere Einsatzkräfte zusammengezogen, berichtete die Polizei. Der Mann wurde von Einsatzkräften der Cobra festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert. Bei der Auseinandersetzung wurde niemand verletzt, die vermeintliche Waffe stellte sich als Feuerzeugrevolver heraus.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less