Lade Inhalte...

Linz

Linz soll bei Radtouristen stärker beworben werden

Von OÖN   25. April 2019

LINZ. Kulturangebote locken viele Radfahrer an.

Rund zwei Millionen Euro investieren die Landes-Tourismusorganisationen und die Österreich Werbung dieses Jahr in Deutschland, Tschechien und den Niederlanden zur Bewerbung des "Radurlaubs in Österreich".

Beim Thema "Genussrad" wird mitunter auch der Donauradweg beworben, der bereits jetzt viele Touristen nach Linz lockt. Jährlich sind knapp 700.000 Radfahrer am Donauradweg unterwegs, vergangenes Jahr legten rund 66.000 Radler die gesamte Strecke Passau-Linz-Wien zurück. Bei ihren Linzbesuchen schauen die Donauradler übrigens gerne im Ars Electronica Center, Lentos Kunstmuseum und Schlossmuseum vorbei.

Seit Jahresbeginn ist Oberösterreich Tourismus auch in die Kooperation der Museen am Standort Linz eingebunden. "Unter Federführung des Tourismusverbandes Linz wird auch die gemeinsame Kulturcard vermarktet", sagt Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (VP). Dieses Netzwerk soll künftig stärker ausgebaut werden. Auch Ereignisse wie die Ruderweltmeisterschaft in Linz-Ottensheim seien zentral für die weitere Entwicklung des Donauraums.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less