Lade Inhalte...

Linz

Keine weiteren Corona-Fälle an Linzer Volksschule

Von nachrichten.at   03. März 2021 15:10 Uhr

Die Testaktion in der Karlhofschule fand am Montag statt. 

LINZ. Nach mehreren Corona-Infektionen an der Karlhofschule wurde am Montag großflächig unter Schülern und Lehrern getestet. Alle durchgeführten 204 PCR-Tests waren negativ.

Es war eine großangelegte Testaktion, die am Montag in der Linzer Karlhofschule über die Bühne ging. Nachdem am Freitag bekannt wurde, dass neun Viertklässler und drei Lehrer positiv auf Corona getestet wurden (wir haben berichtet), wurde dort großflächig mittels PCR-Tests unter den Schülern und Lehrern getestet. Heute gab die Linzer Gesundheitsbehörde Entwarnung: Alle 204 durchgeführten Tests waren negativ.

Abgesehen von den neun Kindern und drei Lehrkräften, die sich noch in Quarantäne befinden, können alle andern nun wieder regulär die Schule besuchen. Für Bürgermeister Klaus Luger (SP) war die Testung ein wichtiger Schritt, mit  dem Klarheit über das Infektionsgeschehen an der Schule erlangt werden konnte. Luger hebt auch die hohe Bereitschaft zur Teilnahme und den Kooperationswillen von Lehrern, Eltern und Schülern positiv hervor.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less