Lade Inhalte...

Linz

Kabinenschiffe auf der Donau kommen nur sehr langsam wieder in Fahrt

Von Eike-Clemens Kullmann  06. August 2021 00:04 Uhr

LINZ. 47 Kreuzfahrer zwischen Passau und Wien in Zwangspause vor Anker, nur 30 unterwegs.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Kreuzschifffahrtsbranche gehörte vor der Corona-Pandemie zu einer mit den kräftigsten Zuwachsraten. Rund 270 dieser Luxusliner waren 2019 auf der Donau unterwegs. 2020 war mit diesem Erfolgslauf Schluss. Nichts ging mehr in Krisenzeiten. Seit wenigen Wochen wagen sich die ersten der bis zu 135 Meter langen Kabinenschiffe wieder auf große Fahrt.