Lade Inhalte...

Linz

Jugendlicher hantierte mit Schreckschusspistole

14. Juni 2021 00:04 Uhr

LINZ. 15-jähriger Linzer spielte mit Waffe bei Einkaufszentrum in Linz – nach Flucht wurde er ausgeforscht.

Nach dem bedenklichen Hantieren mit einer Schreckschusswaffe bei einem Linzer Einkaufszentrum am Samstagnachmittag konnte die Polizei einen 15-Jährigen ausforschen, der schließlich zugab, die Waffe zu besitzen. Polizisten in Zivilkleidung hatten im Rahmen ihrer Fußstreife beim Einkaufszentrum ein Gespräch unter Jugendlichen aufgeschnappt, bei dem es um die Waffe ging: Ein Jugendlicher habe einem anderen die Schreckschusspistole ausgehändigt, dieser habe einen Schuss in die Luft abgeben wollen, so die Polizisten, die sich sofort lautstark als solche zu erkennen gaben.

Der Pistolenbesitzer nahm die Waffe blitzartig wieder an sich und flüchtete zu Fuß. Eine Fahndung mit mehreren Streifen und der Flugpolizei blieb vorerst erfolglos, dank Hinweisen gelang es aber, den Burschen auszuforschen und zu Hause anzutreffen.

Es handelt sich um einen 15-jährigen Linzer mit bosnischen Wurzeln. Nach anfänglichem Leugnen habe er den Besitz der Schreckschusspistole gestanden, heißt es im Polizeibericht. Er habe damit auch hantiert und mehrere Schüsse abgegeben. Der Bursch zeigte den Polizisten auch jenen Ort, wo er die Waffe versteckt habe. Die Schreckschusspistole wurde aber nicht gefunden, Gegen den 15-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less