Lade Inhalte...

Linz

"Jetzt wird es schön langsam zäh"

Von Julia Popovsky  09. März 2021 06:04 Uhr

LINZ. Die Freizeitbetriebe und ihre Situation zwischen Bangen und Hoffen

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es sind Orte, an denen eigentlich der Spaß zuhause ist – doch zu lachen haben die Unternehmen, die in der Freizeitbranche tätig sind, im andauernden Lockdown wenig. "Wir mussten eine Vollbremsung hinlegen, die Situation ist bedrückend", sagt Daniel Simader von Rotax Max Dome. Ähnlich formuliert es Emil Bauer vom Lollipark: "Jetzt wird es schön langsam zäh." Denn Neustart gab es bisher keinen, ebenso fehlt eine Öffnungsperspektive. Doch viele blieben in der bisherigen Zeit der Schließungen