Lade Inhalte...

Linz

Große Linzer Bauprojekte im Schatten der Coronakrise

Von Julia Popovsky  05. Januar 2021 00:04 Uhr

LINZ. Für gleich zwei Stadien und ein neues Möbelhaus soll heuer Baubeginn sein – andere Projekte müssen hingegen aufgeschoben werden, nicht zuletzt wegen der anhaltenden Pandemie.

  • Lesedauer etwa 5 Min
Mit 2021 stehen in Linz die Zeichen auf Veränderung, zumindest wenn es um die Stadtentwicklung geht. Heuer im Herbst soll nicht nur mit rund einem Jahr Verspätung die neue Donaubrücke eröffnet werden, geplant ist auch der Spatenstich für einige zum Teil kritisch gesehene Großprojekte, die das Stadtbild nachhaltig verändern werden.