Lade Inhalte...

Großbrand in Linzer Innenstadt durch Griller verursacht

Von nachrichten.at/apa   01.Februar 2021

Brand in Linzer Wohnung
Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

Das haben die Ermittlungen nun ergeben, berichtete die Polizei am Montag. Ein 41-Jähriger hatte den Kohlenkorb auf das Blech eines Vordachs gestellt und darin die Kohlen entzündet. Dadurch geriet die Holzkonstruktion des Dachstuhls in Brand. Bei dem Feuer war ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden.

Löschversuche des Afghanen, der mittlerweile zugegeben hat das Feuer verursacht zu haben, blieben erfolglos. Die Feuerwehr stand im Großeinsatz. Der 41-Jährige wird angezeigt.

copyright  2021
09. Mai 2021