Lade Inhalte...

Linz

Großbrand in Linzer Innenstadt durch Griller verursacht

Von nachrichten.at/apa   01. Februar 2021 14:09 Uhr

Brand in Linzer Wohnung
Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

LINZ. Ein unsachgemäß betriebener Griller hat einen Brand in einem Mehrparteienhaus im Linzer Zentrum in der Nacht auf den Heiligen Abend verursacht.

Das haben die Ermittlungen nun ergeben, berichtete die Polizei am Montag. Ein 41-Jähriger hatte den Kohlenkorb auf das Blech eines Vordachs gestellt und darin die Kohlen entzündet. Dadurch geriet die Holzkonstruktion des Dachstuhls in Brand. Bei dem Feuer war ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden.

Löschversuche des Afghanen, der mittlerweile zugegeben hat das Feuer verursacht zu haben, blieben erfolglos. Die Feuerwehr stand im Großeinsatz. Der 41-Jährige wird angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

27  Kommentare expand_more 27  Kommentare expand_less