Lade Inhalte...

Linz

Grillverbot der Stadt Linz könnte gekippt werden

21. August 2020 00:04 Uhr

Grillverbot der Stadt Linz könnte gekippt werden
Ein Bild aus früheren Zeiten: Nun ist das Grillen in St. Margarethen verboten.

LINZ. Das Land OÖ fordert weitere Unterlagen zur Causa in St. Margarethen ein.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ist das von der Stadt Linz ausgesprochene Grillverbot in St. Margarethen womöglich nicht rechtmäßig? Das Land Oberösterreich will das zumindest jetzt einmal prüfen und fordert von der Stadt innerhalb von vier Wochen weitere Unterlagen zur Causa ein. Denn für die von der Stadt angeführten Missstände, sprich Lärm, Geruchs- und Rauchentwicklung sowie Verkehrsbehinderungen, gebe es bereits gesetzliche Regelungen, die greifen würden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper