Lade Inhalte...

Linz

Graffiti-Sprayer flüchteten vor Polizei

Von nachrichten.at   10. August 2019 10:27 Uhr

(Symbolbild)

TRAUN. In der Nacht von Freitag auf Samstag traf die Polizei zwei Graffiti-Sprayer bei der Westautobahn an, die daraufhin sofort die Flucht ergriffen.

Die Sprayer hatten auf einer Lärmschutzwand bei der A1 Westautobahn im Bereich Ansfelden etwa zwei Meter hohe Buchstaben aufgesprüht. Als die Polizei Traun am Tatort eintraf, ergriffen die beiden sofort die Flucht.

Eine mitgebrachte Teleskopleiter, zwei Taschen und etwa 20 Spraydosen ließen die Unbekannten zurück. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief negativ.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less