Lade Inhalte...

Linz

Gestohlener E-Scooter ließ Serieneinbrecher auffliegen

Von nachrichten.at   20. Februar 2021 12:54 Uhr

LINZ. Ein 31-jähriger Linzer hat bei Einbrüchen und Diebstählen einen Schaden von mehreren tausend Euro angerichtet.

Der Mann wurde bereits im Dezember des Vorjahres festgenommen. In seiner Wohnung fand man daraufhin einen gestohlenen E-Scooter und einen Zulassungsschein, berichtet die Polizei am Samstag.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann für fünf Einbrüche, zwei Diebstähle, zwei Sachbeschädigungen und zwei Urkundenunterdrückungen verantwortlich sein dürfte. Ebenso sollen sechs versuchte Einbrüche, ein versuchter Diebstahl und der versuchte Gebrauch eines Fahrzeuges auf sein Konto gehen. Der 31-Jährige hatte es hauptsächlich auf Kellerabteile und Fahrzeuge abgesehen. Der Linzer, der bei den Straftaten mehrere tausend Euro Schaden verursacht hat, befindet sich jetzt in Haft. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less