Lade Inhalte...

Linz

Gemeinsam musizieren in der Krise: "Damit machen wir uns Mut"

25. März 2020 00:04 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/19 Bildergalerie: Gemeinsam einsam: Oberösterreichs Musiker geben "Balkon-Konzert"

LINZ. Punkt 18 Uhr ist es so weit: Dann gehen in einer Siedlung in Katzbach wieder die Balkontüren und Fenster auf, die Musiker machen sich zum Spielen bereit.

So auch Kurt Mitterlehner mit seiner Gitarre: Seit zehn Tagen verwandelt sich sein Garten täglich für rund eine Viertelstunde in eine Freiluftbühne. Alleine ist er dabei nicht: Einer der Nachbarn spielt Klarinette, auf einem der Balkone ist ein Trompeter im Einsatz. Ein anderer rückt mit Trommeln an.

"Das gemeinsame Musizieren ist wie ein kleiner Diamant, den wir täglich bearbeiten", sagt Mitterlehner. Ursprünglich war nicht geplant, so ein Projekt aufleben zu lassen: Mit dem ersten Konzert folgte der Lehrer an der Pädagogischen Hochschule einem allgemeinen Facebook-Aufruf zum gemeinsamen Musizieren.

Gemeinsam musizieren in der Krise: "Damit machen wir uns Mut"
Kurt Mitterlehner spielt nicht nur auf der Gitarre, sondern singt auch.

Kennenlernen trotz Distanz

"Das Echo darauf war riesig, es ist ein großes Geschenk und eine Ehre, dass das so angenommen wird", sagt der 56-Jährige, der unter anderem in der Band "Zimt & Zucker" spielt. Und eine Motivation, die Live-Konzerte fortzuführen. "Damit können wir uns gegenseitig Mut machen, es ist unglaublich, was Musik alles bewirken kann", so Mitterlehner. Denn die Musik verbindet über die Gartenzäune und Balkone hinweg: "Es ist eine Möglichkeit, sich auszutauschen und sich trotz der Distanz besser kennenzulernen." Denn im Alltag neige man ohnehin dazu, "eher mal schnell vorbeizufahren".

Die Konzerte fanden auch auf Facebook großen Zuspruch, dort wird so mancher Musikwunsch deponiert: "Lieder von den Beatles sind besonders gefragt." So variabel das Musikprogramm auch ist, so fix ist das Ende. "Da spielen wir immer ,Always look on the bright side of life’", sagt der Musiker. Wie lange die Konzerte noch fortgesetzt werden, steht noch nicht fest: "Wir werden das weiterverfolgen, solange es uns allen Freude macht." Eines sei sicher: "Ich habe mir für die nächste Zeit nichts anderes vorgenommen." (jp)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less