Lade Inhalte...

Linz

Führerscheinloser Alkolenker nach kurzer Flucht gestoppt

Von nachrichten.at/apa   24. September 2020 08:32 Uhr

(Symbolfoto)

NEUHOFEN AN DER KREMS. Der 25-Jährige hatte seit Juni 2020 keinen Führerschein mehr. Damals hatte er ihn auch wegen eines Alkoholdelikts abgeben müssen.

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr mit seinem Pkw am Mittwoch gegen 21 Uhr auf der B139 Richtung Ansfelden. Aufgrund eines Beleuchtungsmangels wollten ihn Polizisten im Ortszentrum von Neuhofen an der Krems anhalten und kontrollieren. Der 25-Jährige missachtete jedoch die Anhaltezeichen und fuhr einfach weiter. Nach kurzer Verfolgung konnte der Mann in der Kirchengasse angehalten werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Außerdem stellten die Polizisten fest, dass dem 25-Jährigen der Führerschein bereits im Juni 2020 aufgrund eines Alkoholdeliktes entzogen worden war.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less