Lade Inhalte...

Linz

Fotoprojekt der Kunstuni auf Plakatwänden

07. März 2021 19:17 Uhr

Quer geklebte Porträts

LINZ. Quer geklebte Porträtbilder in Schwarz-Weiß sind noch bis Mitte März im Stadtgebiet auf großflächigen Plakatwänden zu sehen. Dahinter steht ein Fotoprojekt von Studierenden der Kunstuniversität Linz.

Es sind auffällige Schwarz-Weiß-Fotografien, die noch dazu quer auf die Plakatflächen geklebt wurden. Die großformatigen Ergebnisse eines Fotografie-Projektes an der Kunstuniversität Linz sind noch bis Mitte März im Stadtgebiet zu sehen. Unter anderem an der Kreuzung Prinz-Eugen-Straße/Industriezeile, an der Freistädter Straße nahe dem Urnenfriedhof und an der Oberfeldstraße bei der A7-Auffahrt Richtung Urfahr.

„Inmitten der üblichen bunten Werbewelt eine Erinnerung an die Umstände und ein Statement der Studierenden“, sagt Fotograf Paul Kranzler, der den Workshop geleitet hat. Thema sind Corona und Maskenpflicht, die Studierenden (Martin Märzinger, Paul Plöchl, Gero Wöss, Melanie Moser und Robert Hinter) haben sich gegenseitig abgelichtet.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less