Lade Inhalte...

Linz

Feuerwehr: Spektakuläre Übung in St. Florian

09. September 2019 00:04 Uhr

Feuerwehr: Spektakuläre Übung in St. Florian
Herausfordernder Einsatz

SANKT FLORIAN. Mehr als 300 Freiwillige waren dabei.

Es war eine außergewöhnliche Ausbildungsübung zum Thema Atemschutz, die am Wochenende in St. Florian abgehalten wurde. Mehr als 300 Mitglieder von 57 freiwilligen Feuerwehren aus 14 Bezirken waren angereist, um sich in einem sogenannten Brandcontainer einer besonderen Herausforderung zu stellen.

Zum einen sei es darum gegangen, junge Kollegen an die große Hitze bei Indoor-Einsätzen zu gewöhnen, so Andreas Standhartinger, der die Übung mitorganisiert hatte. Zum anderen wurde geübt, wie vorzugehen sei, wenn sich über den Köpfen der Feuerwehrleute eine sogenannte Feuerwalze bildet.

Geübt wurde in einer gasbefeuerten, 42 Quadratmeter großen Brandsimulationsanlage, die via Rechner gesteuert wurde. In dieser Anlage konnte bei einer Temperatur von bis zu 700 Grad und starker Sichtbehinderung durch Rauch bei realitätsnahen Bedingungen geübt werden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less