Lade Inhalte...

Linz

Fahrzeugkontrolle: Beifahrer festgenommen, Lenker angezeigt

Von nachrichten.at   13. Januar 2022 08:22 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
Für die beiden Männer aus Amstetten endete die Fahrt durch Linz in der Franckstraße.

LINZ. Bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle kam Mittwochnachmittag auf die Beamten mehr Arbeit zu, als sie wahrscheinlich vermutet hatten. Der führerscheinlose Lenker stand unter Drogen, der Beifahrer war zur Fahndung ausgeschrieben.

Ein 35-Jähriger war mit einem 28-Jährigen mit dem Auto in der Franckstraße unterwegs, beide Männer kommen aus dem Bezirk Amstetten, als sie von der Polizei angehalten wurden - eine routinemäßige Lenker- und Fahrzeugkontrolle. Dabei stellten die Polizisten rasch fest, dass gegen den 28-Jährigen eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Linz besteht. Daher wurde der Mann festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Der 35-jährige Autolenker konnte keinen Führerschein vorzeigen, weil ihm der bereits vorher entzogen wurde. Zudem wurden bei ihm Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung wahrgenommen, wie es in Amtsdeutsch heißt. Eine amtsärztliche Untersuchung bestätigte die Fahruntauglichkeit, ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

9  Kommentare 9  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung