Lade Inhalte...

Linz

Fanschal mitgenommen - Unbekannte attackierten Linzer

Von nachrichten.at   25. September 2020 07:11 Uhr

ÖBB-Sicherheitsmann wurde auf dem Linzer Bahnhof niedergeschlagen
Polizei fahndet nach Täter.

LINZ. Ein 29-jähriger Linzer wurde am Donnerstagabend in Ebelsberg niedergeschlagen und beraubt. Am Vortag spielten sich am Linzer Bahnhofplatz ähnliche Szenen ab.

Am Donnerstag gegen 20 Uhr wurde ein 29-Jähriger in der Rudolf-Kunst-Gasse von drei Unbekannten attackiert, niedergeschlagen und beraubt. Dann flüchteten die Männer mit einem dunklen Auto. Das Opfer gab an, dass ihm ein Fußball-Fanschal gestohlen wurde. Angaben zu den Tätern konnte es keine machen. Der Verletzte wurde zur Behandlung ins Unfallkrankenhaus gebracht.

Am Vortag wurde ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land um 10 Uhr am Bahnhofplatz attackiert und beraubt. Er saß auf einer Parkbank, als er von einem Unbekannten angegriffen, von der Bank gestoßen und bestohlen wurde. Sein Mobiltelefon und seinen Wohnungsschlüssel nahm der Täter, der ausländischer Herkunft, sehr schlank und etwa 1,70 Meter groß gewesen sein soll, an sich. Der 53-Jährige wurde am Unterarm verletzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Hauptbahnhof unter 059133/4583.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less