Lade Inhalte...

Linz

Fahndung nach Tankstellenüberfall mit Messer in Linz

Von nachrichten.at/apa   25. Mai 2022 13:15 Uhr

Polizei
(Symbolbild)

LINZ. Ein mit einem Messer bewaffneter Unbekannter hat in der Nacht auf Mittwoch eine Tankstelle in der Linzer Dinghoferstraße überfallen.

Er drohte dem Angestellten mit der 25 Zentimeter langen Klinge und verlangte Bares. Der geschockte 29-Jährige stürzte auf dem Weg zur Kassa und verletzte sich an der Schulter. Der Täter zwang ihn, wieder aufzustehen und die Geldlade zu öffnen. Daraus bediente er sich dann selbst und flüchtete zu Fuß, berichtete die Polizei. Eine Fahndung blieb vorerst ohne Erfolg. Der Unbekannte wird als 1,70 bis 1,75 Meter groß und von normaler Statur beschrieben. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarzgraue Kapuzenjacke, eine graue Hose sowie weiße Schuhe und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert.

Das Landeskriminalamt bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133 40-3333.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

17  Kommentare 17  Kommentare