Lade Inhalte...

Linz

Es ist angerichtet für den Lentos Jump: Stabhochspringer jagen in Linz Rekorde

12. September 2019 00:04 Uhr

Es ist angerichtet für den Lentos Jump: Stabhochspringer jagen in Linz Rekorde
Ein besonderes Erlebnis für Athleten und Publikum: Lentos Jump

LINZ. 5. Auflage des Leichtathletik-Events unter dem Lentos – Hauptbewerb ab 18.30 Uhr

Die Vorbereitungen laufen, die Anlage steht, die ersten Trainingssprünge sind absolviert, und die Wetteraussichten sind auch gut: Es ist angerichtet für die 5. Ausgabe des TGW Lentos Jump, der heute ab 18.30 Uhr wieder einen Leckerbissen für Leichtathletik-Fans mitten nach Linz bringen wird. Nirgendwo sonst haben Stabhochspringer das Erlebnis, buchstäblich bis an die Glasdecke zu springen und sich dabei selbst zusehen zu können. Nirgendwo sonst kommen die Zuschauer den Athleten so nahe, können die komplexe Leichtathletik-Sportart in ihrer ganzen Faszination so intensiv erleben.

Die außergewöhnliche Location ist es, die zieht, bei den Stabhochspringern hoch im Kurs steht. So ist es Meeting-Direktor Roland Werthner auch heuer gelungen, ein Weltklasse-Feld nach Linz zu bringen – und nebenbei mit einer Überraschung aufzuwarten. Denn zum hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld der Männer mit Weltmeister und Hallen-Europameister Pawel Wojciechowski (5,93 Meter) an der Spitze gesellt sich mit Jennifer Suhr die beste Frau ihrer Zunft. Die US-Amerikanerin ist Olympiasiegerin und Hallenweltrekordlerin mit 5,03 Metern. Die Führende der Jahresweltbestenliste 2019 wird gemeinsam mit der chinesischen Meisterin Huiquin Xu (4,70 Meter) im Hauptbewerb ab 18.30 Uhr mit den Männern springen. Dort wird mit Sebastian Ender auch der österreichische Staatsmeister aus Wels am Start sein. Die Chinesin will in Linz neuen Asien-Rekord springen. Nach den Trainingssprüngen auf der Linzer Gugl ist ihr Trainer Damien Inocencio überzeugt, dass sie den neuen Rekord drauf hat. (rgr)

Lentos-Jump-Zeitplan

Stabhochspringen bis an die Decke des Lentos Kunstmuseums in Linz prägt heute schon am Vormittag die Szenerie. Ab 10.30 Uhr gibt es ein Jedermann-Stabhochspringen, dazu werden ab 11 Uhr sportmotorische Talenttests angeboten.

  • Ab 12.30 Uhr messen sich zwölf- bis 15-jährige Schüler und 16- bis 17-jährige Jugendliche im sportlichen Wettkampf auf der Weltklasse-Stabhochsprung-Anlage (bis 14 Uhr).
  • Ab 15.15 Uhr können Interessierte bei den Bewerben der Weltklasse der Frauen sowie der Männer-Junioren-Challenge zuschauen (bis 17.30 Uhr).
  • Ab 17.30 Uhr wärmen sich die Weltklasse-Athleten dann auf und springen sich ein.
  • Um 18.30 Uhr beginnt der Wettbewerb der Besten. Infos: www.tgw.lentosjump.at

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less