Lade Inhalte...

Linz

Endzeitstimmung in Kaserne Hörsching: Uralt-Gebäude und keine Investitionen

01. Juli 2019 00:04 Uhr

Endzeitstimmung in Kaserne Hörsching Uralt-Gebäude und keine Investitionen
Lehrsaal – gezwungenermaßen teilgenutzt als Schlafplatz:

OÖN-Lokalaugenschein am Fliegerhorst Vogler. Zusagen für Hangar-Ersatz seit 2003 nicht eingelöst. Und die Hubschrauberpiloten flüchten reihenweise in die Privatwirtschaft:

  • Lesedauer etwa 1 Min
HöRSCHING. Dem Heer droht die Pleite. Mit diesen dramatischen Worten macht seit Tagen der neue Verteidigungsminister Thomas Starlinger auf den katastrophalen Zustand der Armee aufmerksam. Unangebrachter Alarmismus oder Realität? Die OÖN besuchten den Fliegerhorst Vogler in Hörsching, Sitz des Militärkommandos sowie zweier Brigadekommanden – 4. Panzergrenadierbrigade und Kommando Luftunterstützung.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 3.226.243.226 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Di! Bitte möd di mit deine Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.