Lade Inhalte...

Linz

Einmal Akrobat sein: So bunt ist das Linzer Ferienangebot

18. Juni 2021 00:39 Uhr

Einmal Akrobat sein: So bunt ist das Linzer Ferienangebot
Stadt Linz fördert die Teilnahme an den Ferienaktionen.

LINZ. Beliebte "Play im Park"-Aktion feiert ihr 20-jähriges Jubiläum.

Einmal Akrobat oder Jongleur sein: Das können Kinder beim "Pop-up-Zirkus" des Kinderkulturzentrums Kuddelmuddel. Das erste Mal "Manage frei" heißt es von 26. bis 30. Juli am Areal der ehemaligen Hillerkaserne in Ebelsberg, das zweite Mal von 2. bis 6. August in der Baumgärtel-straße in Linz-Urfahr.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren, neben Akrobatik und Diabolo steht auch Hula Hoop am Trainingsprogramm. Zeigen, was sie alles gelernt haben, können die Jungakrobaten bei der Abschlussvorstellung vor Ort, die sie eigenständig erarbeiten und gestalten werden. Die Ferienaktion wird von der Stadt Linz mit 7500 Euro gefördert. Für die zuständige Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (SP) vermittelt Zirkus Spaß und Lebensfreude: "Das ist besonders in der Zeit nach den Lockdowns und dem Homeschooling sehr wichtig für Kinder und deren Familien."

ÖVP vermisst Schwimmkurse

Unterstützung gibt es auch für die bekannte "Pippi – Play im Park"-Aktion, die ihr 20-jähriges Jubiläum feiert: Die Stadt übernimmt dafür die Kosten in Höhe von 86.000 Euro. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen acht und 14 Jahren, die aufgrund der Berufstätigkeit der Eltern eine Betreuung brauchen. Die Sommerbetreuung, die von den Linzer Kinderfreunden in Kooperation mit dem Verein Jugend und Freizeit und dem Kidszentrum Turbine in Auwiesen organisiert wird, wird an fünf Standorten (von 12. Juli bis 10. September) angeboten.

Vizebürgermeister Bernhard Baier (VP) vermisst in dem gestern präsentierten Ferienangebot jedoch eines: günstige Schwimmkurse. Die seien, auch mit Blick auf die durch die Coronakrise entfallenen Kurse, jetzt besonders wichtig. Geht es nach Baier, der auf ein von der ÖVP ausgearbeitetes Konzept für eine Schwimmkursoffensive verweist, solle Hörzing als zuständige Referentin "so früh wie möglich" ein entsprechendes Angebot zur Verfügung stellen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less