Lade Inhalte...

Linz

Ein Christbaum und sechs Bäume für den Ennser Hauptplatz

Von OÖN   20. November 2021 00:04 Uhr

Der Ennser Hauptplatz bekommt "klimafitte" Baumarten.

ENNS. Lange wurde danach gesucht, nun ist er endlich da: der Weihnachtsbaum am Ennser Hauptplatz. Einen Eislaufplatz wird es heuer erneut nicht geben.

Dieser kommt heuer wie berichtet nicht aus der Stadt selbst, sondern aus der Nachbargemeinde Kronstorf und ist seit kurzem in voller Pracht im Zentrum zu bewundern. Das neue Grün soll dort nicht das einzige bleiben, ab kommender Woche werden auf der Südseite des Platzes sechs neue Bäume anstelle der alten, schon verkümmernden gepflanzt. Einzig der Spitzahorn in der Südwestecke bleibt erhalten.

Die neuen Bäume sollen eine zukunftsträchtigere Basis nach dem Schwammstadtprinzip bekommen, dafür wird der Untergrund bis zu einer Tiefe von zwei Metern getauscht. Damit wird den Wurzeln mehr Platz verschafft und die Versickerungssituation verbessert. Mit diesem Schritt ist man in Enns schon weiter als in Linz, dort lassen die angekündigten tausend Bäume für die Innenstadt weiter auf sich warten.

Parkplatzsperren nötig

Gepflanzt werden in Enns Baumsorten, die nach heutigem Wissenstand mit den künftigen Klimaherausforderungen gut umgehen können: von der Platane bis zur Vogelkirsche. Die neuen Bäume, die bereits jetzt eine Höhe von fünf bis sechs Metern haben, sollen in ausgewachsenem Zustand einen Kronendurchmesser von zehn bis fünfzehn Metern aufweisen. Bürgermeister Christian Deleja-Hotko (SP) ist überzeugt davon, dass damit das Stadtklima dauerhaft verbessert werden kann. Das neue Grün soll künftig die Gastgärten und die Parkplätze stärker beschatten. Stichwort Parkplätze entlang des Baumbereichs: Ein Teil davon wird während der Bauarbeiten, für die rund drei bis vier Wochen veranschlagt sind, nicht zur Verfügung stehen. Autofahrer werden gebeten, auf die jeweiligen Verhältnisse zu achten.

Fix ist mit dem neuerlichen Lockdown, dass es heuer das zweite Jahr in Folge keinen Eislaufplatz am Ennser Hauptplatz geben wird. "Wir haben das leider schon befürchtet", sagt Max Homolka, Geschäftsführer der TSE GmbH.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less