Lade Inhalte...

Linz

"Egal, ob Regen, Schnee oder Hagel – hier bleiben wir bis zum Schluss"

09. September 2019 00:04 Uhr

"Egal, ob Regen, Schnee oder Hagel – hier bleiben wir bis zum Schluss"
Nach der Feuer-Apokalypse zieht ein Holzpferd das Symbol der Hoffnung über die Donau: die Sonnenblume

LINZ. Das 40-Jahr Jubiläum der Linzer Klangwolke am Samstagabend war ein würdiges. Das war für die rund 100.000 Besucher auf der Donaulände klar. Quasi sonnenklar.

Dass sich die heurige Jubiläumsklangwolke ganz und gar der Sonne verschrieben hat, dürfte dem Wettergott wohl niemand gesagt haben. Den ganzen Tag über verhüllen Regenwolken den Himmel über Linz. Zwei Stunden vor Beginn tummeln sich trotz 14 Grad Lufttemperatur die ersten wetterfesten Sonnenanbeter im Linzer Donaupark. "Mein Enkel wollte das Spektakel unbedingt sehen. Egal ob Regen, Schnee oder Hagel, wir bleiben heute bis zum Schluss", sagt Franz Hartinger aus Waldzell. Regenschirm
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren