Lade Inhalte...

Linz

E-Bike begann während der Fahrt zu brennen

Von nachrichten.at   30. Juli 2020 17:16 Uhr

Feuerwehr musste brennendes E-Bike löschen
Das E-Bike stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand.

ENNS. Ein plötzliches Ende nahm eine Fahrt mit dem Elektro-Fahrrad am Donnerstag für einen Mann in Enns (Bezirk Linz-Land).

Der Mann war gegen 12:30 Uhr im Bereich der Ortschaft Enghagen unterwegs, als sein E-Bike zu rauchen begann. Ein nachkommender Autofahrer bemerkte den Rauch ebenfalls und schlug Alarm. Die Flammen griffen vom Akku rasch auf das Fahrrad über. Als die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Enns eintrafen, stand das Zweirad bereits in Vollbrand. 

Feuerwehr musste brennendes E-Bike löschen
Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Das Feuer konnte zwar rasch gelöscht werden, das E-Bike aber wurde ein Raub der Flammen. Die Reste des verbrannten Akkus wurden zum Kühlen in einer mit Wasser gefüllten Box abgelegt. Der Lenker überstand den Zwischenfall unverletzt. Er wurde von der Feuerwehr nach Hause gebracht. 

Videoaufnahmen vom Löscheinsatz:

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

68  Kommentare expand_more 68  Kommentare expand_less