Lade Inhalte...

Linz

Drei Drogenlenker binnen drei Stunden aus dem Verkehr gezogen

Von nachrichten.at   09. November 2019 18:41 Uhr

Polizei Kontrolle Anhaltung
(Symbolbild)

ENNS/ASTEN. In Enns und Asten (Bezirk Linz-Land) zogen Beamte einer Polizeistreife am Samstag binnen drei Stunden gleich drei Drogenlenker aus dem Verkehr.

Gegen 14:30 Uhr wurde in Enns eine 41-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land angehalten. Sie zeigte laut Polizei eindeutige Anzeichen einer Drogenbeeinträchtigung und wurde zu einer klinischen Untersuchung aufgefordert. Die 41-Jährige verweigerte diese jedoch. Führerschein besaß die Frau keinen mehr, der war ihr bereits entzogen worden. Eine Weiterfahrt wurde ihr untersagt.

Um 16:25 und 17:30 Uhr wurden zwei weitere Fahrzeuglenker im Ortsgebiet von Asten angehalten. Ein 30-jähriger Bosnier aus Linz und ein 25-jähriger Franzose wiesen ebenfalls eindeutige Anzeichen einer Beeinträchtigung durch Drogen auf. Beide willigten einer klinischen Untersuchung ein, der Arzt bescheinigte den Männern daraufhin eine Fahruntauglichkeit. Dem 30-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen. Der 25-jährige Franzose besitzt ebenfalls keine gültige Lenkberechtigung. Über "Anordnung der Bezirkshauptmannschaft wurde die Einhebung einer Sicherheitsleistung verfügt", so die Polizei.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

8  Kommentare 8  Kommentare