Lade Inhalte...

Linz

Donau, Linzer Hafen, Pleschinger See: Begehrtes Fischereirecht wird verkauft

03. März 2021 00:06 Uhr

LINZ. Zweistufiges Bieterverfahren für Interessenten – Ausrufepreis liegt bei 200.000 Euro.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Üblicherweise gelangt ein solches Fischereirecht nicht in den freien Verkauf. Es umfasst den Pleschinger See, die Donau zwischen Steyregg und Urfahrmarkt sowie den Linzer Hafen. Der Ausrufepreis liegt bei 200.000 Euro. "Eine Dame aus Steyregg möchte das Koppelrecht verkaufen", sagt Maximilian Pjeta, Geschäftsführer von Immojäger. Das Recht stamme aus einer Landwirtschaft im Bezirk Urfahr-Umgebung. Mehr verrät er nicht; nur, dass ein solcher Verkauf sehr selten ist. Zur Definition: Ein